Letztes Feedback

Meta





 

komm zurück!

Hallo Papa,

 

was ist nur los mit mir? Warum muss es mir so schlecht gehen. Im Grunde könnte doch alles schön sein.....ist es aber nicht.

Heute hat mein Zahn an dem ich jetzt so viel bekommen habe wieder weh getan, dann Kopfweh, Geldsorgen und und und. 

Vielleicht geht es mir heute so schlecht, weil ich gestern mit Guilia noch im Krankenhaus war. Schädelprellung und sie musste da bleiben. Heute habe ich unterschrieben, damit sie gehen darf. Sie ist heute bei Jenny und geniesst das auch. Als ich sie gestern so da lassen musste, da hat mir das irgendwie weh getan. Sie lag da so verloren zwischen zwei Omis und es war schon so spät. Ich liebe sie so sehr. Mir ist dann heute bewusst geworden, was hätte alles passieren können. Guilia wurde von einigen Jugendlichen angemacht. Sie hatte zwei Freunde dabei. Irgendwann ist ener der jungen Männer handgreiflich geworden und hat unser Mädchen gegen die Wamd geknallt. dabei ist das auch passiert. Einer ihrer Freunde ging dazwischen. Daraufhin haben sie ihn böse verprügelt.

Was wäre wenn er nicht da gewesen wäre? Hätte Guilia dann alles abbekommen? Ich muss viel besser auf sie achten.Jenny und Richy waren heute auch im Kh. Da war ich schon ganz froh und Guilia hat die Aufmerksamkeit genossen.

Ich liebe meine Kinder so unsagbar und wenn ihnen etwas geschehen würde.... da darf ich nicht drüber nachdenken. 

Irgendwie fühle ich mich auch ein bisschen alleine. Sven kann das nicht immer so nachfühlen. Ich denke was ich zu viel an Emotionen habe, hat er einfach zu wenig. Aber es ist nicht änderbar. In solchen Momenten oder auch in den Depressionen oder jetzt, wo ich wieder an einer Klippe stehe und jeden Augenblick in die Depression falle, wünschte ich mir so sehr er wäre mehr für mich da, könnte mich trösten und mich auch ein wenig verstehen. Ich liebe Sven, aber manchmal sind da so die Mmente wie heute wo ich eben mehr von ihm brauche als er bereit ist zu geben oder besser, als er geben kann. Wie gehe ich damit um? Tja, er hat andere Qualitäten.

Im April fahren wir wieder nach Dänemark. Diesmal leider ohne Guilia. Erst hat mir das nichts ausgemacht, aber jetzt fühle ich mich scheisse bei dem Gedanken. Was ist wenn dann was ist? Ich fahre zehn Stunden bis nach Hause.

Ich hoffe manchmal, dass du uns beobachten kannst und so lernst mich besser zu verstehen. Verzeih mir meine Fehler und lieb mich für meine guten Seiten. Ist das zu viel verlangt?

Ich komme immer noch nicht damit klar, dass du einfach weg bist. EINFACH WEG. Ich gebe zu, ich denke nicht mehr jeden Tag daran, aber wenn ich daran denke tut es immer noch sehr weh. 

Ich glaube es ist für den menschlichen Verstand nicht begreifbar, wenn auf einmal so ein wichtiger und enger Mensch im Leben fehlt, ganz gleich, dass wir nicht immer dicke miteinander waren. Ich habe sehr tolle Erinnerungen an meine Kindheit und dafür danke ich dir. Klar war nicht immer alles toll, aber wo ist es das schon???? Ich bin Mama und dir sehr dankbar für die Liebe, die ihr uns geschenkt habt. 

Können wir jetzt nicht einfach den Hörer in die Hand nehmen und miteinander reden? Sag "Hey Dicke" und ich sag "Hallo Papa" und dann lass uns einfach quatschen. Früher kostete das nur ein paar Einheiten und heute wären nur fünf Minuten mit dir so unbezahlbar!

KOMM ZURÜCK!!!! Und bring meine Opas mit.

Liebe dich!

Wonny

26.2.14 20:25

Letzte Einträge: gestern hätte ich dich einfach gerne angerufen!, Krebs ist ein verdammtes Arschloch!, Krebs ist ein dummes Arschloch!, Hallo Papa, alles mal von der Seele schreiben....

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen